Psychosomatik Basel

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Fortbildungsinteressierte

Wir möchten Sie herzlich zu unserer nächsten Dienstagmittag-Fortbildung
am 6. November 2018 (12:30 Uhr - 13:30 ZLF, Kleiner Hörsaal) einladen.

Prof. Dr. med Thomas Loew wird über folgendes Thema referieren:

Thomas Loew

Prof. Thomas Loew
Abteilung für Psychosomatik,
Universitätsklinikum Regensburg

Medizinische Hypnosen: Überholt oder auf der Überholspur?

Waren sie vor 150 Jahren praktisch ein "Must-know" und wert, sich bis nach Paris zu geben und "hypnotisieren" zu lernen, ist es ruhig geworden um die Methode. Neue Medikamente, neue Psychotherapieformen und vor allen Dingen der Missbrauch dieser mentalen Techniken durch die Nazis haben diesen an sich wissenschaftlich und klinisch gut begründeten Ansatz in der etablierten Medizin randständig werden lassen, nicht jedoch in der Wahrnehmung der Patienten, die sich die Behandlung dann eben ausserhalb holen. Neueste Erkenntnisse zur Dissoziation, zum Stellenwert und der Komplexität des vegetativen Nervensystems und der Trauma-Psychotherapie erlauben eine Neubewertung. Welche Indikationen gesichert sind, und wie Hypnose die konventionellen Therapien ergänzen kann, wird Inhalt dieses Vortrags sein.

Der Referent ist Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für ärztliche Entspannungsmethoden, Hypnose, autogenes Training und Therapie (www.dgaehat.de).


Hinweisen möchten wir noch auf folgende Veranstaltungen:

Universität Basel in Zusammenarbeit mit dem Universitätsspital Basel, Psychosomatik

Weiterbildungsveranstaltungen der Klinik Schützen, Rheinfelden

Herbstsymposium TriRegio-Netzwerk Psychotraumatologie

Curriculum Spezielle Psychotraumatherapie

Königfelder Seminare Herbst 2018 / Frühjahr 2019
Ort: PDAG Areal Königsfelden
Information und Anmeldung: seminare@pdag.ch


CREDITS:
SAPPM, SGPP, SGAM und SGIM je 1 Punkt.

UNTERSTÜTZUNG UND KOOPERATION:
Diese Fortbildung ist ein gemeinsames Projekt der Psychosomatik am Universitätsspital Basel, der Schweizerischen Akademie für Psychosomatische und Psychosoziale Medizin (SAPPM) und der Vereinigung psychosomatisch tätiger Ärztinnen und Ärzte beider Basel (VPSB)
Sponsoren

DOWNLOAD DES PROGRAMMS UND DER VORTRÄGE:
Sie können das gesamte Fortbildungs-Programm und die Informationen zum jeweils aktuellen Vortrag auch auf der Internetseite www.unispital-basel.ch/psychosomatik herunterladen. Handouts zu den meisten bisher gehaltenen Vorträgen können Sie sich als pdf-Datei herunterladen und auch als Audiostream anhören. Das Herunterladen der Audiodateien ist nicht erlaubt.

Prof. Rainer Schäfert
Chefarzt Psychosomatik

Prof. Sabina Hunziker
Leitende Ärztin Medizinische Kommunikation

Dr. Alexander Frick
Fortbildung Psychosomatik
Universitätsspital Basel
Hebelstrasse 2, 4031 Basel
Telefon: +41(0)61 328 53 08 - Fax: +41 (0)61 265 32 28
www.unispital-basel.ch/psychosomatik - alexander.frick@usb.ch