Psychosomatik Basel

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Fortbildungsinteressierte

Wir möchten Sie herzlich zu unserer nächsten Dienstagmittag-Fortbildung
am 19. September 2017 (12:30 Uhr - 13:30 ZLF, Kleiner Hörsaal) einladen.

Herr Rainer Schäfert wird über folgendes Thema referieren:

Rainer Schäfert
Prof. Dr. Rainer Schäfert

Universitätsspital Basel
Psychosomatik

Das Reizdarmsyndrom in biopsychosozialer Perspektive – vom Störungsmodell zur Therapie

Nicht-spezifische gastrointestinale Beschwerden sind ein häufiger Konsultationsanlass in Primärversorgung, Gastroenterologie und anderen Bereichen der Medizin und nicht selten eine Herausforderung für Behandler wie Patienten. Oft liegt ein Reizdarmsyndrom (RDS) vor, für dessen Definition es Kriterien nach der Rom-Klassifikation wie auch nach der einschlägigen deutschen S3-Leitlinie gibt. Leitsymptome sind Diarrhoe, Obstipation, Schmerzen/ Krämpfe und Blähungen/ Flatulenz. Im Vortrag soll ein Dreischritt zur Schweregradgestuften, interdisziplinären Versorgung von Patienten mit RDS vorgestellt werden: (1) Systematische Simultandiagnostik sowohl organischer, als auch psychosozialer Faktoren, welche die Beschwerden beeinflussen; (2) individuelles Zusammenführen dieser Faktoren in einem biopsychosozialen Erklärungsmodell entlang der Mikrobiota-Darm-Hirn-Achse; (3) partizipatives Ableiten einer multimodalen Behandlungsrationale mit ernährungsmedizinischen Massnahmen (z.B. FODMAP-Konzept), Allgemein-Massnahmen (z.B. körperliche Aktivierung), symptomorientierter Medikation (z.B. Flohsamenschalen) und psychosozialen Massnahmen (z.B. bauchgerichtete Hypnotherapie). Der Schwerpunkt liegt dabei auf den psychosomatischen Aspekten.


Hinweisen möchten wir noch auf folgende Veranstaltungen:

Im Herbst beginnt an der Abteilung für Psychosomatik wieder eine neue ambulante Schwindelgruppe:

Weiterbildungsveranstaltungen der Klinik Schützen, Rheinfelden




CREDITS:
SAPPM, SGPP, SGAM und SGIM je 1 Punkt.

UNTERSTÜTZUNG UND KOOPERATION:
Diese Fortbildung ist ein gemeinsames Projekt der Psychosomatik am Universitätsspital Basel, der Schweizerischen Akademie für Psychosomatische und Psychosoziale Medizin (SAPPM) und der Vereinigung psychosomatisch tätiger Ärztinnen und Ärzte beider Basel (VPSB)
Sponsoren

DOWNLOAD DES PROGRAMMS UND DER VORTRÄGE:
Sie können das gesamte Fortbildungs-Programm und die Informationen zum jeweils aktuellen Vortrag auch auf der Internetseite www.unispital-basel.ch/psychosomatik herunterladen. Handouts zu den meisten bisher gehaltenen Vorträgen können Sie sich als pdf-Datei herunterladen und auch als Audiostream anhören. Das Herunterladen der Audiodateien ist nicht erlaubt.

Prof. Rainer Schäfert
Chefarzt Psychosomatik

Prof. Sabina Hunziker
Leitende Ärztin Medizinische Kommunikation

Dr. Alexander Frick
Fortbildung Psychosomatik
Universitätsspital Basel
Hebelstrasse 2, 4031 Basel
Telefon: +41(0)61 328 53 08 - Fax: +41 (0)61 265 32 28
www.unispital-basel.ch/psychosomatik - alexander.frick@usb.ch